„Frauen sind systemrelevant!“ – 31. Auricher Frauenwochen starten

Liebe Frauen,

im Februar 2021 starten die nächsten Auricher Frauenwochen. Wie erleben Frauen in Aurich die Pandemie? Was hat sich in ihrem Leben, im Beruf und in der Familie geändert? Diese Fragen stehen im Zentrum der 31. Auricher Frauenwochen und wir freuen uns, wenn Sie sich beteiligen.

Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig:

Sie können sich auf dieser Seite informieren. Zu jedem Thema sind Ansprechpartnerinnen benannt, die gerne Ihre Fragen beantworten.

Im Veranstaltungskalender finden Sie aktuelle Termine.

Von Mitte Februar bis Mitte Juli setzen wir jede Woche setzen mindestens einen Themenschwerpunkt. Fachfrauen aus der Arbeitsgemeinschaft werden jeweils über ihr Fachgebiet umfassend berichten. Vielleicht schauen Sie öfter mal rein oder Sie senden uns eine Mail, damit wir Sie in den Informationsverteiler aufnehmen. Dann verpassen Sie nichts!

Viele Herausforderungen der aktuellen Pandemie spielen sich im privaten Bereich unbemerkt von der Öffentlichkeit ab. Frauen erleben die Probleme oft als persönliches Versagen. Tatsache ist jedoch, dass die Frauen die Hauptlast der widersprüchlichen Anforderungen tragen. Diese sind strukturell bedingt sind und brauchen  somit auch gesellschaftliche Lösungen, die  politisch umgesetzt werden müssen.In unserem Netzwerk befassen wir uns mit den strukturellen Benachteiligungen und machen diese öffentlich.

Gerne gehen wir auch auf Ihre Wünsche und Anregungen ein. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Wir freuen uns auf eine spannende Frauensaison 2021, auf interessante Begegnungen und hoffen, dass wir Sie auf diese Weise dabei unterstützen können, die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen.

Das Plakat zur Fauensaison 2021 finden Sie hier: Plakat_31._Auricher_Frauenwochen