Netzwerkerin

Historisches Museum Aurich

Kompetenz, Inhalt, Ziele

Am FrauenORT Ingrid Buck sammelt und vermittelt das Historische Museum Aurich Kultur und Geschichte von der Steinzeit bis in die 1970er Jahre. Den Geschichten von Frauen und Mädchen begegnen die Besucher*innen in allen Epochen. So wird erfahrbar, dass mitunter starke Frauen, wie die Fürstin Christine Charlotte in der ehemaligen ostfriesischen Residenzstadt Aurich die Geschicke Ostfrieslands lenkten und dass ostfriesische Frauen sich immer auch selbst- und modebewusst zeigten. Ohne Mütter, Bäuerinnen, Handwerkerinnen und Kauffrauen ist Aurichs alltägliche und politische Geschichte nicht erfahrbar. Erzählt wird vom Streben der ersten Ulricianerin Helene Everts nach Bildung und von der gestaltenden Teilhabe der Volkskundlerin und Landschaftsrätin Ingrid Buck. Draußen in der Landschaft Beobachtetes und auf Aurichs Straßen Entdecktes wird drinnen im Museum in der „Alten Kanzlei“ wiederentdeckt und beleuchtet. Wechselnde Ausstellungen vertiefen archäologische, zeitgeschichtliche und aktuelle Themen mit dem Fokus auf das Leben von Frauen, Männern und Kindern in Ostfriesland.

kultur_Brigitte-Junge

Kontaktdaten

Brigitte Junge (Museumsleiterin)

Burgstraße 25
26603 Aurich

Tel. 04941-123600
junge@stadt.aurich.de
hist-museum@stadt.aurich.de

www.museum-aurich.de