Frauen in der Politik

frauen-politik_viola-czerwonka

Gila Altmann

Fraktionssprecherin der Grünen im Stadtrat

gila.altmann@gmail.com

Ich engagiere mich in der Politik weil…

…unser Gesellschaftssystem vom Mitmachen lebt.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

…auch ihre Lebenswirklichkeit abgebildet werden muss.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

…trauen Sie sich. Es kann auch Spass machen.

frauen-politik_viola-czerwonka

Erika Biermann

Mitglied im Rat der Stadt Aurich seit 1991
Mitglied in der SPD Fraktion

erika.biermann@arcor.de

Ich engagiere mich in der Politik weil…

Weil ich mich für Bildung ,Chancen Gleichheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine intakte Umwelt und soziale Gerechtigkeit einsetzen möchte.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Frauen in der Politik unterrepräsentiert sind. (Ungleichgewicht)

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Seid mutig. Zeigt dass es als Frau möglich ist, aktiv in der Politik mitzuarbeiten und zu gestalten.

frauen-politik_viola-czerwonka

Viola Czerwonka

Mitglied im Rat der Stadt Aurich (Grünen-Fraktion)
u.A. Mitglied im UmwA, SozA, SchulA

ViolaC@hotmail.de
0176 477 540 24

Ich engagiere mich in der Politik weil…

Eines meiner Grundprinzipien ist: Nur wer mitmacht, kann auch gestalten! Zudem ist es mir besonders wichtig, dass insbesondere auch die Bedürfnisse jüngerer Menschen in der Politik eine Rolle spielen.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Unsere Parlamente unsere gesamte Gesellschaft spiegeln sollten, der Anteil an Frauen in unseren Parlamenten bis heute aber immer noch deutlich unter 50% liegt. Damit die Parlamente also auch den Bedürfnissen und Forderungen gerecht werden können, die im Besonderen Frauen betreffen, bedarf es der Mitarbeit von mehr Frauen in der Politik.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Nehmt einfach mal euren Mut zusammen und macht Politik. Da muss auch niemand perfekt sein und am Ende zählt: Hauptsache mitmachen! 🙂 Die Arbeit in der Parteibasis ist dabei aus meiner Sicht genauso wichtig, wie die Arbeit als Mandatsträgerin in den Parlamenten.

frauen-politik_viola-czerwonka

Antje Harms

Ortsbürgermeisterin Upstaalsboom, stv. Landrätin

a.u.h.harms@ewete.net

Ich engagiere mich in der Politik weil…

Ich mich um das kümmern möchte, was die Menschen in unserer Gesellschaft bewegt und für sie wichtig ist. Ich stehe für eine vernünftige, bürgernahe Politik mit Augenmaß.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Wir als Frauen gemeinsam für junge Familien die Zukunft attraktiv gestalten sollten. Wir sollten offen, ehrlich und ohne Vorbehalte miteinander umgehen.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Soziale Sicherheit für jung und alt, Familien und Alleinstehende muss unser gemeinsames Ziel sein, dies gilt es mit Menschen, die guten Willens sind umzusetzen

frauen-politik_ingeborg-hartmann-seibt

Ingeborg Hartmann-Seibt

Vorsitzende: Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Stadt- und Dorfentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus

Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales

Stellvertretende Vorsitzende: Anstalt öffentlichen Rechts (AÖR) Familienzentrum

Inge.hartmann-seibt@t-online.de

Ich engagiere mich in der Politik weil…

ich die Stadt Aurich für die nächsten Jahre zukunftsfähig mit- und weiterentwickeln möchte. Von einem Beamtenstädtchen zu einem Industrie Standort. Unter anderem durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze, Familienfreundlichkeit, ausreichende Ganztagsbetreuung vom Krippenalter bis zum Ende der Schulzeit. Attraktive Freizeit Angebote für Jung und Alt.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Demokratie lebt vom Mitmachen. Ich glaube gerade Frauen haben ein Gespür für ein faires Miteinander in den politischen Gremien und im Umgang mit den Bürgern. Außerdem sind sie sehr kreativ und ihre Arbeit gestalten ausgesprochen konstruktiv und strukturiert.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Beteiligung an politischen Diskussionen in Initiativen und Parteien, sowie in Verbänden und Vereinen. Machen Sie als Frau deutlich, dass Sie bereit sind Verantwortung zu übernehmen und versuchen Sie auf diesen aufgeführten Wegen öffentlich bekannt zu werden.

frauen-politik_viola-czerwonka

Jabine Janssen

Stv. Ortsbürgermeisterin Ortsrat Langenfeld/Middels/Spekendorf
Vorsitzende Umweltausschuss, Mitglied Bau- und Sozialausschuss

Jabine.janssen@gmx.de

Ich engagiere mich in der Politik weil…

Ich mich gerne für die Belange der Bürger*innen einsetze.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Zukunftsweisende Veränderungen in unserer Stadt auch von Frauen entschieden werden sollten.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Bleib so, wie du bist, selbstbewusst und mutig, freundlich und offen!

frauen-politik_almut-kahmann

Almut Kahmann

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Aurich, Ratsvorsitzende seit 2006

Kahmann.Almut@gmx.net

Ich engagiere mich in der Politik weil…

Ich nicht nur kritisieren, sondern auch mitreden, diskutieren und gestalten möchte.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

Wir Frauen „anders“ denken und fühlen als Männer. Dadurch ergeben sich oftmals ganz andere Prioritäten.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Habt Mut, traut euch etwas zu sagen und gegebenenfalls den Männern die Stirn zu zeigen. Und: bleibt bei eurer Meinung, lasst euch nicht „verbiegen“.

frauen-politik_viola-czerwonka

Gerda Küsel

Ratsmitglied, Ortsbürgermeisterin

gerda.kuesel@web.de

Ich engagiere mich in der Politik weil…

ich schon als Kind mit den Ungerechtigkeiten einer Klassenbildung konfrontiert wurde; in der Ausbildung und im Beruf die Dominanz der Männer erfahren habe und durch die Tätigkeit bei der Gewerkschaft in den 70er Jahren einen Blick auf die ungerechte Verteilung der Arbeit und Entlohnung bekam.
Seither liegt mir das öffentliche Leben, die Probleme in der Gesellschaft, die Gestaltung unserer Zukunft, die Zukunft unserer Kinder und das Wohlergehen der Benachteiligten besonders am Herzen.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

die Gesellschaft nicht nur aus Männern besteht.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen…

Suchen sie sich eine Partei, die in ihrem Parteiprogramm die Werte und Ziele, die Sie mit vertreten und mit verantworten können und die eine Anbindung bis in die Bundesebene haben.

frauen-politik_viola-czerwonka

Gabriele Schapp

CDU Ratsfrau im Auricher Stadtrat; stellvertretende Ortsratsvorsitzende der Kernstadt Aurich; Kreisvorsitzende der Mittelstands- u. Wirtschaftsvereinigung MIT der CDU im Kreisverband Aurich; Bezirksvorsitzende der MIT im Bezirksverband Ostfriesland; stellvertretende Vorsitzende im Ortsverband der CDU Aurich-Mitte.

info@schapp-partner.de

Ich engagiere mich in der Politik weil…

…ich Interesse am Zeitgeschehen habe, und ich mich an politischen Diskussionen auch außerhalb der Familie und des Bekannten- u. Freundeskreises beteiligen und meine Meinung sagen möchte.

Ich möchte auch die Gelegenheit haben, an Entscheidungen mitzuwirken, die in politischen Gremien getroffen werden.

Wir brauchen mehr Frauen in der Politik weil…

…es wichtig ist, dass politische Probleme auch aus dem Blickwinkel von Frauen diskutiert und beurteilt werden und dass diese Beurteilungen und Argumente auch in die Diskussionen und Entscheidungen der zuständigen politische Gremien einfließen müssen.

Frauen können auf diese Weise Einfluss auf anstehende Entscheidungen nehmen.

Mein Tipp für Frauen, die sich politisch engagieren wollen:

Machen Sie mit bei der Arbeit für unsere Demokratie! Das Herz unserer Demokratie sind die vielen Parlamente, die es in Deutschland auf den verschiedenen Ebenen gibt, so der Bundestag, der Landtag, der Kreistag, die Parlamente in den Städten und Ortschaften.

In all diesen Parlamenten werden jeden Tag Entscheidungen getroffen, die für unser demokratisches Zusammenleben von großer Bedeutung sind.

Machen Sie mit!

Entscheiden Sie sich für eine Partei und werden Sie Mitglied in dieser Partei (Ich bin selbst seit vielen Jahren Mitglied in der CDU!)

Entscheiden Sie sich, bei anstehenden Wahlen für die örtlichen kommunalen Parlamente, aber auch für Kreistag, Landtag, oder sogar Bundestag, zu kandidieren!

Trauen Sie sich das unbedingt zu!